Autoren: Friedrichs, Horst

Horst FRIEDRICHS

Autor


Lebensdaten: geboren 1943 in Hamburg
Anzahl der Western: 130+

Western-Pseudonyme

Frederick Short (PP) für Einzelromane & Serien
John Whitman (PP) für Einzelromane
Jack Slade (VP) für LASSITER und JACK SLADE
Weitere Pseudonyme: Kenneth Roycroft (PP), Bill Fargo (VP)

Beteiligt an folgenden Serien

LASSITER (ab 1972): Als Jack Slade (VP), Anzahl: 90+
RONCO (1971-1981): Als Frederick Short (PP), Anzahl: 13
JACK SLADE (ab 1999): Als Jack Slade (VP), Anzahl: 6
WESTERN LEGENDEN (2005-2007): Als Kenneth Roycroft (PP), Bill Fargo (VP), Anzahl: 8

Biografie

Über einen Zeitraum von unglaublichen 40 Jahren hat der gelernte Journalist Romane für die Serie LASSITER geschrieben. Vier der US-Original-Romane für die LASSITER TB-Serie hat Friedrichs übersetzt.

Für die Reihe WESTERN LEGENDEN steuerte er einige Romane mit historischen Hintergrund bei, z.B. über Jesse James, Wild Bill Hickok, Pat Garrett, Calamity Jane, etc.

Insgesamt gehen seit Ende der 1960er Jahre ca. 650 Romane der verschiedensten Genres (z.B. für TRUCKER KING oder SEEWÖLFE) sowie zahlreiche Buch-Übersetzungen auf sein Konto. Vorrangig war er aber für Jerry Cotton tätig (ca. 300 Hefte und 50 TB).

Bibliografie

noch nicht vorhanden




(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum