Heftserien: LASSITER SONDER-EDITION

Created with Sketch.

LASSITER – Grosse Western Sonder-Edition

Heftromane



Verlag: Bastei Verlag, Bergisch Gladbach
Anzahl der Bände: 5+
Anmerkungen: Ungekürzte TB-Nachdrucke auf 80 Heftseiten. Auch als e-Books erhältlich

Erscheinungszeitraum: 23.08.2022 bis heute
Erscheinungsweise: Alle 2 Wochen
Preis: € 2,30 | Format: 15,5 x 22 cm | Umfang: 80 Seiten

Titellisten TB Neuauflagen e-Books Cover-Galerie

Hintergrund-Infos

Von 1970 bis 1996 erschienen LASSITER-Romane in Deutschland als Taschenbücher. Die ersten zehn Bände waren Übersetzungen der amerikanischen Originalserie. Danach gab es nur mehr vereinzelt US-Romane. Ab Band 11 schrieben deutsche Autoren weiter – allen voran Karl Wasser, der 1972 auch die ersten Heftromane beisteuerte.

Bereits in der 2. und 3. Heftauflage wurden etwa die Hälfte der TB nachgedruckt. Dort allerdings in gekürzter Form und ohne bestimmte Chronologie. Die SONDER-EDITION hat einen Umfang von 80 Seiten und bringt die Romane somit ungekürzt (und in der Reihenfolge der ursprünglichen TB-Ausgaben). Komplett anders ist allerdings die Cover-Gestaltung.

Laut Bastei Verlag sollen 181 der 182 Bände veröffentlicht werden. Band 71 war damals eine (nicht beabsichtigte) Neuübersetzung von Band 1 und wird deshalb ausgelassen. Stattdessen wird diese alternative Version im LASSITER JUBILÄUMS-BUCH (erscheint am 18. Oktober 2022) zu finden sein – zusammen mit einem Nachdruck von Band 1 der Heftserie sowie jeder Menge seltener Infos zur Serie, an denen auch PULVERRAUCH.de fleißig mitgewirkt hat.

Viele weitere Infos zu den Romanen der SONDER-EDITION gibt es auch unter LASSITER TB und DIE US-ORIGINALE.

EXTRAS-GALERIE (3 Bilder)

Bild 01-03: Die früheren Nr. 1 TB-Ausgaben aus Deutschland, Italien und den USA

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.

Die Autoren

Der Autor der ersten vier Bände war der amerikanische Schriftsteller Willis Todhunter Ballard (1903-1980), gefolgt von einigen US-Kollegen wie z.B. Peter B. Germano (1913-1983), John M. Flynn (1927-1985) und Benjamin Haas (1926-1977), dem Erfinder der Serien SUNDANCE und FARGO.

Wie auch in Deutschland erschienen aber alle LASSITER-Romane unter dem einheitlichen Pseudonym Jack Slade. Der deutsche Hauptautor (ab Band 11) war Karl Wasser.

LASSITER SONDER-EDITION – Titelliste (2022-heute)

Die Liste kann nach einzelnen Spalten beliebig sortiert werden. Um zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren, muss die Seite nur neu geladen werden.
Letztes Update: 2. Oktober 2022

Nr.TitelAutorRealnameJahrOriginalOriginal-Titel
1Wenn Lassiter kommt…Jack Slade (VP)W. Todhunter Ballard2022TB 001 (Ü)Lassiter (Rimfire)
2Lassiters wilde, verwegene JagdJack Slade (VP)W. Todhunter Ballard2022TB 002 (Ü)Bandido
320.000 Dollar für Lassiters KopfJack Slade (VP)W. Todhunter Ballard2022TB 003 (Ü)The Man From Yuma
4Wer Lassiter eine Grube gräbtJack Slade (VP)W. Todhunter Ballard2022TB 004 (Ü)The Man From Cheyenne
5Wenn Lassiter kämpftJack Slade (VP)Benjamin Haas2022TB 005 (Ü)A Hell Of A Way To Die
6Als Lassiter Sheriff wurdeJack Slade (VP)Peter McCurtin2022TB 006 (Ü)High Lonesome
7Lassiters großer TrickJack Slade (VP)Frank Castle2022TB 007 (Ü)Sidewinder
8Zahltag für LassiterJack Slade (VP)Peter McCurtin2022TB 008 (Ü)The Man From Lordsburg

e-Books

Parallel zu den laufenden Heftversionen erscheinen die Romane auch als LASSITER e-Book bei Bastei Entertainment.

LASSITERS WELT – Geballtes Sammlerwissen!

COVER-GALERIE (8 Bilder)

Alle Cover zum Durchklicken…

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.




(c) Pulverrauch 2020-2022 - Kontakt & Impressum