Autoren: Plötze, Hasso

Hasso PLÖTZE

Autor


Lebensdaten: 19.09.1921 – 1993
Anzahl der veröffentlichten Western: ??

Western-Pseudonyme

Frank Wells (PP) für Einzelromane & Serien
King Colt (PP) für Leihbücher
Weitere Pseudonyme: Norman Lloyd, H.P. Wellington, Gary Fox

Beteiligt an folgenden Serien

BILL ALAMO (1962-1965): Als Frank Wells (PP). Anzahl: 8
NEVADA (1979-1980): Als Frank Wells (PP). Anzahl: 1

Biografie

Sein Spezialgebiet war der Kriminalroman.  Bereits in den 1950er Jahren veröffentlichte Hasso Plötze seine Romane für den damals beliebten Leihbuch-Markt, ehe er für Serien wie KOMMISSAR X oder JERRY COTTON Heftromane und Taschenbücher verfasste. Auch zahlreiche Arzt- und Liebesromane stammen aus seiner Feder.

Später war er als Drehbuchautor für Krimi-Reihen wie TATORT und SOKO 5113 aktiv. Außerdem schrieb er Kurzgeschichten für Zeitschriften und mehr als 30 Kriminalhörspiele.

Auch zahlreiche Western gehen auf das Konto von Plötze, die er vorrangig unter seinen persönlichen Pseudonymen King Colt (für Leihbücher) und Frank Wells verfasste. Mindestens zwei Fälle sind allerdings bekannt, bei denen Frank Wells (irrtümlich?) für Western von Peter Dubina verwendet wurde.

Bibliografie

noch nicht vorhanden




(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum