Autoren: Richartz, Helmuth

Helmuth RICHARTZ

Autor


Lebensdaten: ??
Anzahl der veröffentlichten Western: ??

Western-Pseudonyme

Tom Harper (PP) für Einzelromane
Toddy Brett (VP) für Einzelromane
Kid Roy (VP) für Einzelromane
Hal McRitchie (PP) für RONCO
Weitere Pseudonyme: O’Hara (VP), Jack Morton (VP)

Beteiligt an folgenden Serien

RONCO (1972-1981): Als Hal McRitchie (PP), Anzahl: 6
KELLOCK (1977-1978): Als Tom Harper (PP). Anzahl: 1
NEVADA (1979-1980): Als Tom Harper (PP). Anzahl: 1

Biografie

Wie bei vielen anderen Autoren erschienen die ersten Western von Helmuth Richartz zunächst als Leihbücher. In den 1960er Jahren folgten zahlreiche Heftromane bei Bastei, wo er häufig das Pseudonym Tom Harper verwendete.

Er schrieb hauptsächlich abgeschlossene Einzelromane. Eine Serienmitwirkung ist für RONCO bekannt, wo er sechs Bände beisteuerte. Ende der 1970er Jahre taucht das Pseudonym Tom Harper je einmal bei KELLOCK und NEVADA auf. Es ist aber anzunehmen, dass er noch mehr Western für den Verlag (unter anderen Pseudonymen) veröffentlicht hat.

Bibliografie

noch nicht vorhanden




(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum