Autoren: Werner, Helmut

Helmut WERNER

Autor


Lebensdaten: geboren 1939
Anzahl der Western: 200+

Western-Pseudonyme

Hal Warner (PP) für Einzelromane & Serien
Jack Slade (VP) für LASSITER und JACK SLADE
Frederick Nolan (VP) für SANTANA
Charles McKay (VP) für RED RIVER JIM
Weitere Pseudonyme: H.W. Yuma, Bill Tucker, King Webster, Arch Robinson, Bing Henderson, Hal Werner, Hal Warlock, Glenn Stirling, Ringo Clark

Beteiligt an folgenden Serien

TOMBSTONE (1967-1968): Als Hal Warner (PP), Anzahl: 1
LASSITER (ab 1972): Als Jack Slade (VP), Anzahl: 16
SANTANA (1976-1981): Als Frederick Nolan (VP), Anzahl: 5
RED ROCK RANCH (1971-1974): Als Hal Warner (PP) und Glenn Stirling (VP), Anzahl: 13
SKULL RANCH (1979-1983): Als Hal Warner (PP), Anzahl: 10
RED RIVER JIM (1987-1989): Als Charles McKay (VP), Anzahl: 7
JACK SLADE (ab 1999): Als Jack Slade (VP), Anzahl: 14

Beteiligt an folgenden Subserien

Old Jed & Jivaro (Subserie im BASTEI WILDWEST-ROMAN): Als Hal Warner (PP), Anzahl: 12

Biografie

Der Oberösterreicher schrieb Western wie am Fließband – hauptsächlich Einzelromane. Außerdem war er an mehreren Serien beteiligt.

Für den BASTEI WILDWEST-ROMAN hatte er eine eigene, 12-teilige Subserie über den Totengräber Old Jed Hawkins und seinen jungen Begleiter Jivaro geschrieben. Eine gute Portion Italowestern ist auch dabei, wenn Banditen einen Toten aus dem Sarg klauen und stattdessen ihre Beute drinnen verstecken, um sie später auszugraben.

Bibliografie

noch nicht vorhanden




(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum