Autoren: Scholz, Winfried

Winfried SCHOLZ

Autor


Lebensdaten: 31.8.1925 – 8.5.1981
Anzahl der Western: 38


Pseudonyme:
Cody Collins (PP) für Wildwest-Romne

Weitere Pseudonyme:

W.W. Shols (PP), Ray Russel, John F. Kenneth

Titelliste Galerie

Biografie

Winfried Scholz ist vor allem Lesern von Science Fiction und Kriminalromanen ein Begriff. Unter dem Pseudonym Cody Collins schrieb er Anfang der 1960er-Jahre auch 38 Wildwest-Romane für die Leihbuch-Verlage Saba und Hallberg. Später wurden sie in verschiedenen Heftreihen nachgedruckt.

Obwohl er nur vier Romane für die SF-Serie PERRY RHODAN schrieb, war er mit dem Autoren-Team und der Fangemeinde lange eng verbunden. Dank dem Einblick in ein japanisches Telefonbuch erstellte er 1961 eine Liste mit den Namen tatsächlich existierender Personen, die in der Folge als Mitglieder des “Mutantenkorps” PERRY-RHODAN-Geschichte schrieben.

Während eines Urlaubs in Portugal verstarb Scholz 1981 überraschend. Die Rechte an seinen Romanen hält heute die Edition Bärenklau und veröffentlicht diese unter seinem bekanntesten Pseudonym W.W. Shols in großer Zahl als e-Books. Darunter auch seine alten Western.


COVER GALERIE (4 Bilder)

Ausgewählte Western-Veröffentlichungen von Winfried Scholz

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.


Bibliografie

Die Liste kann nach einzelnen Spalten beliebig sortiert werden. Um zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren, muss die Seite nur neu geladen werden.
Letztes Update: 25. Mai 2021

  
In Arbeit !!!!



(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum