Krimis: Jerry Cotton Serien-Universum

Created with Sketch.

JERRY COTTON – Das Serien-Universum

Ableger & Gastauftritte



Verlag: Bastei Verlag, Bergisch Gladbach

Das Cotton-Universum

Direkte Spin-offs
COTTON L.A., PHIL DECKER, COTTON RELOADED
Weitere Ableger
CLIFF CORNER, TERRY MORAN, MIKE LESTER, JOHN CARPENDER, TRUCKER-KING, u.a.

Erstauflage TB Autoren

Die direkten Cotton-Spin-Offs

COTTON L.A. – Nie erschienen!

Im Jahr 1999 war eine Spin-off-Serie mit dem Titel COTTON L.A. geplant. Titelheld sollte Will Cotton sein, der Neffe des berühmten G-Man, der auch in der regulären Serie auftreten durfte. Das Spin-off sollte sich verstärkt an ein jugendliches Publikum richten, wurde aber kurz vor dem Start gestoppt!

Einige der damals dafür geschriebenen Krimis wurden später von den Autoren für die reguläre Serie umgeschrieben, z.B. Band 2200 “Zwei Männer namens Cotton”. Im Jahr 2004 hieß es plötzlich in Heft 2461: “COTTON L.A. geht doch an den Start” – als Hardcover-Bücher mit je fünf Romanen im Zaubermond-Verlag. Der erste Band “Die Albtraumfrau” war bereits in Produktion. Warum es wieder nicht geklappt hat, ist nicht bekannt!

Ein Roman von Autor Friedrich Tenkrat, der unveröffentlicht blieb, ist kostenlos hier als PDF verfügbar.

Bild 01: Cover des kostenlosen PDF-Romans “Terror in L.A.” von Friedrich Tenkrat
Bild 02: Band 2200, der umgeschriebenen Roman “Zwei Männer namens Cotton”
Bild 03: Leserseite in Heft 2461 kündigte COTTON L.A. als Hardcover-Bücher an!

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.

COTTON RELOADED – online only!

2012 startete mit COTTON RELOADED eine alternative Serienwelt im e-Book und Hörbuch-Format. Darin kommt Jerry als Jugendlicher nach New York City, wo er beim 09/11-Terroranschlag seine Eltern verliert und schließlich beim FBI Karriere macht. Seine Partnerin ist die ebenso attraktive wie scharfsinnige Agentin Philippa „Phil“ Decker. Dieses Spin-Off endete 2018 nach 61 Bänden.

PHIL DECKER als Mini-Serie!

Anläßlich des 50-Jahre-Jubiläums gab es 2004 die 6-bändige Mini-Serie PHIL DECKER. Dieses Spin-off erschien zeitgleich mit dem sogenannten “Sarah Hunter Zyklus”, der sich über die regulären JERRY COTTON Bände 2445 bis 2457 erstreckte.

Inhalt:
Nachdem Phil Decker in Band 2445 aus dem FBI-Dienst ausscheidet und in Kansas in neue Abenteuer schlittert, muss sich Jerry in New York an seine neue Partnerin Sarah Hunter gewöhnen. Die Geschichten werden am Ende zusammengeführt und enden im JERRY COTTON Band 2457 mit “Deckers Rückkehr”.

Dieser komplette Handlungsstrang wurde später auch in drei Taschenbuch-Sammelbänden (im WELTBILD-Verlag) neu aufgelegt: In jedem TB sind 6 Heftromane nachgedruckt: TB 1 und 2 beinhaltet den Sarah Hunter Zyklus und TB 3 z.B. das komplette PHIL DECKER Spin-Off.

Die Liste kann nach einzelnen Spalten beliebig sortiert werden. Um zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren, muss die Seite nur neu geladen werden.
Letztes Update: 21. April 2024

AusgabeTitelRealnameJahrNachdruck
Phil Decker 01Jenseits des GesetzesHorst Friedrichs2004Weltbild TB 3
Phil Decker 02Auf schmalem Grat?2004Weltbild TB 3
Phil Decker 03In geheimer Mission?2004Weltbild TB 3
Phil Decker 04Endstation San Antonio?2004Weltbild TB 3
Phil Decker 05IndianerblutHorst Friedrichs2004Weltbild TB 3
Phil Decker 06Showdown in der Hölle?2004Weltbild TB 3

Bild 01-09: Mini-Serie PHIL DECKER: Alle 6 Heft-Cover sowie div. Leserseiten
Bild 10: Nachdruck als Sammelband von WELTBILD

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.

Subserien als versteckte Ableger

In den 1960er Jahren gab es ein paar Subserien im BASTEI KRIMINAL-ROMAN, die dem “Cotton-Universum” zuzuordnen sind. Dabei hatten (Neben)-Figuren aus JERRY COTTON-Romanen immer wieder Gastauftritte.

G-MAN CLIFF CORNER (231 Bände)
BASTEI KRIMINAL-ROMAN Nr. 606 bis 905
Während Jerry Cotton im roten Jaguar durch in New York flitzt (und ermittelt), geht sein “FBI-Kollege” Cliff Corner in Chicago mit seinem Ford Mustang auf Verbrecherjagd. Gelegentlich tauchen bekannte Chraktere in Gastrollen auf, z.B.: Mister High (674), Phil Decker (781), Steve Dillagio (789)… Nach 129 Abenteuern im BASTEI KRIMINAL-ROMAN startete im Jahr 1969 eine CLIFF CORNER Serie mit eigener Nummerierung.

G-MAN TERRY MORAN (38 Bände)
BASTEI KRIMINAL-ROMAN Nr. 594 bis 752
G-Man Terry Moran ist anfangs in Washington stationiert, später in Los Angeles. Seine Fälle führen ihn aber durch die gesamten USA. An seiner Seite sind oft die blonde FBI-Agentin June Holland und der Kriminal-Reporter Tim Kelling, die auch in einigen Cotton-Romanen mit dabei waren.

G-MAN TIM ANDERSON (4+ Bände)
BASTEI KRIMINAL-ROMAN Nr. 620 bis 776
G-Man Tim Anderson müsste Jerry Cotton am besten kennen! Er ist nämlich ebenfalls für das FBI New York im Einsatz, meistens mit seinem Partner Jeff Clark. Ihr Chef ist somit ebenfalls Mister High, der auch in den Romanen auftritt. Diese Subserie wurde nicht extra hervorgehoben, sodass es noch mehr Bände geben könnte.

DETEKTIV FRANK WARD (5+ Bände)
BASTEI KRIMINAL-ROMAN Nr. 427 bis 523
“Als “Gericht der letzten Hoffnung” wird ein loses Team um den Privatdetektiv Frank Ward und Leutnant Kip von der New Yorker Mordkommission bezeichnet. Der rasende Kriminalreporter Louis Thrillbroker von den “Morning News” taucht auch in mehreren Cotton-Romanen in diesem Zeitraum auf. Diese Subserie wurde nicht extra hervorgehoben, sodass es noch mehr Bände geben könnte.

Gastauftritte

Weitere Gastauftritte von Cotton-Figuren gab es auch in weiteren Serien und Einzelromanen, z.B.:

BASTEI KRIMINAL-ROMAN – Gastrollen sind z.B. Mister High (632) und Phil Decker (644), FBI-Agentin June Holland (564, 568). Einen Mini-Auftritt hat Jerry Cotton in Band 778.
TRUCKER-KING – In den Bänden 90 und 166 ist Jerry Cotton selbst mit dabei!
JOHN CAMERON – In Band 10 hat Cotton-Kollege Zeerokah (genannt Zeery) einen Gastauftritt.

Hat jemand weitere Beispiele entdeckt? Dann schreibt uns!

Bild 01-05: Cover-Beispiele – in diesen Serien, Subserien und Einzelromanen treten Cotton-Figuren auf…

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.

JERRY COTTON – Geballtes Sammlerwissen

LISTEN & INFOS

Die 1. Auflage und Überblick – 3500+ Bände (1956-heute)
Die 2. Auflage – über 3000 Bände (1959-heute)
Die 3. Auflage 1600 Bände (1970-2005)
Die 4. Auflage – 554 Bände (1978-1996)
Die Classic-Ausgabe 500 Bände (2005-2015)
Die Taschenbücher
Die Sonder-Edition – Nachdrucke der TB (2015-heute)
Cotton Reloaded
Die Cotton e-Books (offiziell und inoffiziell)
Die Cotton XXL-Liste (über 10.000 Datensätze)