Heftserien: RAUCHENDE COLTS

RAUCHENDE COLTS – Neuer Roman zur Fernseh-Serie

Heftromane



Verlag: Bastei Verlag, Bergisch Gladbach
Anzahl der Bände: 34
Anmerkungen: Es gab auch vier Taschenbuch-Ausgaben mit US-Übersetzungen

Erscheinungszeitraum: 13.09.1977 bis 19.12.1978
Erscheinungsweise: Alle 2 Wochen
Preis: DM 1,20 – DM 1,30
Format: 15,5 x 22 cm
Umfang: 68 Seiten

Titelliste Galerie


Inhalt der Serie

Dodge City in Kansas ist ein Magnet für Halunken aller Art. Marshal Matt Dillon hat alle Hände voll zu tun, um die Stadt sauber zu halten. Unterstützt wird er dabei von Doc Adams und seinem Deputy, dem kauzigen Festus Hagen. Auch die Saloon-Besitzerin Kitty Russell ist fester Bestandteil der Serie.

Hintergrund-Infos

Aufgrund des großen Erfolgs der gleichnamigen TV-Serie, lieferte Bastei die Romane zu dem Publikumshit – geschrieben von deutschen Autoren – sowie eine eigene Comicheft-Serie. Außerdem gab es noch vier Taschenbuch-Romane mit US-Übersetzungen in der Reihe FERNSEH-WESTERN TB. Laut Impressum basieren sie auf Original-Drehbüchern. Eine weitere Übersetzung erschien bereits 1975 (also rund drei Jahre vor der Bastei-Serie!) in der Reihe STAR WESTERN als Nr. 212 im Pabel Verlag.

Dt. AusgabeTitelOriginal-TitelAutorJahrÜbersetzer
Bastei TB 44005Duell in Dodge CityDuel At Dodge CityJackson Flynn1978Ulrike v. Sobbe
Bastei TB 44006Der Mann aus AlbertaMan From AlbertaJames Moffat1978Joachim Kobusch
Bastei TB 44007Richter LynchThe RenegadesJackson Flynn1978Joachim Kobusch
Bastei TB 44008Die zwei Leben des Daniel ShayCheyenne VengeanceJackson Flynn1978Rainer M. Schröder
Star Western 212Auf Wiedersehen in der HölleShootoutJackson Flynn1975H. Atkinson

Zahlen & Fakten zur TV-Serie

Im US-Fernsehen lief „Gunsmoke“ (so der Originaltitel) von 1955 bis 1975 und brachte es in 20 Staffeln auf 635 Folgen! Davor erfreuten sich die Abenteuer von Matt Dillon bereits im Radio großer Beliebtheit. Während in der Radio-Version William Conrad in der Titelrolle zu hören war, wurde James Arness als TV-Marshal weltberühmt. Angeblich wurde er von seinem Freund John Wayne für die Rolle vorgeschlagen.

Die einzelnen Folgen hatten zunächst eine Länge von 25 Minuten, ab 1961 wurde auf 50 Minuten verdoppelt. Von 1962 bis 1965 spielte übrigens Burt Reynolds in 50 Episoden den jungen Hufschmied Quint Asper. Ab 1966 wurde in Farbe produziert. Zwischen 1987 und 1994 entstanden noch fünf TV-Spielfilme. Ins deutsche TV schafften es (ab 1967) bis heute nur ca. ein Drittel der Folgen.

Die Autoren

Alle Heft-Romane wurden von deutschen Autoren geschrieben. Der Untertitel „Neuer Roman zur Fernseh-Serie“ ließ darauf schließen, dass es sich nicht bloß um nacherzählte TV-Episoden handelt – im Unterschied zu den TB-Übersetzungen.

AutorRealnameAnzahl
William CrossHans Wolf Sommer9
Gil HammondUwe Erichsen7
John F. BeckFlorian Beck7
Don PattersonWilli Voss4
Gene HendersonJoachim Kobusch2
Ben SilvaFranc Helgath2
Jack EverettKarl Wasser1
Jack MortonHans-Joachim von Koblinski1
Luke SinclairWolfgang Winning ?1

COVER GALERIE (4 Bilder)

Ausgewählte Cover

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.


RAUCHENDE COLTS – Titelliste (1978-1979)

Die Liste kann nach einzelnen Spalten beliebig sortiert werden. Um zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren, muss die Seite nur neu geladen werden.
Letztes Update: 18. Dezember 2020

Nr. TitelAutorRealnameJahr
1Teufelspoker in Dodge CityWilliam CrossHans Wolf Sommer1977
2Kopfgeld für den HerdenbossGil HammondUwe Erichsen1977
3Galgensong für Pecos KidJack EverettKarl Wasser1977
4Als Festus zum Verräter wurdeWilliam CrossHans Wolf Sommer1977
5Zur Hölle mit Matt DillonLuke SinclairWolfgang Winning ?1977
6Hände weg von Bonnie TaylorWilliam CrossHans Wolf Sommer1977
7Der Marshal und die Büffel-LadyJohn F. BeckFlorian Beck1977
8In Dodge regiert der Ku-Klux-ClanWilliam CrossHans Wolf Sommer1977
9Doc Adams und der Killer-MarshalGil HammondUwe Erichsen1977
10Matt Dillon stoppt den WeidekriegDon PattersonWilli Voss1977
11Duell im TeufelssaloonBen SilvaFranc Helgath1977
12Der Marshal und der MenschenjägerGil HammondUwe Erichsen1977
13Doc Adams und der DeserteurWilliam CrossHans Wolf Sommer1977
14Kitty und der Kansas-WolfJohn F. BeckFlorian Beck1977
15Drei Teufel gegen einen TotenBen SilvaFranc Helgath1977
16Endstation Coyote-CanyonGil HammondUwe Erichsen1977
17Matt Dillons TodeskutscheJohn F. BeckFlorian Beck1977
18Terror in der RinderstadtWilliam CrossHans Wolf Sommer1978
19Die Nacht der WölfeDon PattersonWilli Voss1978
20Der Mann, der Dodge vernichten wollteGil HammondUwe Erichsen1978
21Am Tag als der Bluffer kamWilliam CrossHans Wolf Sommer1978
22Matt Dillon auf dem Treck zur HölleJohn F. BeckFlorian Beck1978
23Keine Tricks mehr, Amigos!Don PattersonWilli Voss1978
24Die Buscadero-BandeJack MortonHans-Joachim von Koblinski1978
25Dynamit für Marshall DillonGil HammondUwe Erichsen1978
26Das Ende des RevolverkönigsWilliam CrossHans Wolf Sommer1978
27Matt Dillon und die blonde SquawJohn F. BeckFlorian Beck1978
28Matt Dillon und sein DoppelgängerGene HendersonJoachim Kobusch1978
29Das Spiel ist aus, Bob CattermanDon PattersonWilli Voss1978
30Matt Dillon und der weiße TodJohn F. BeckFlorian Beck1978
31Wenn Wölfe in der Falle sitzenGil HammondUwe Erichsen1978
32Matt Dillon ritt für einen OutlawWilliam CrossHans Wolf Sommer1978
33UmzingeltJohn F. BeckFlorian Beck1978
34Auf heißen Schienen kam der TodGene HendersonJoachim Kobusch1978

EXTRAS GALERIE (1 Bild)

Werbung

Für mehr Infos einfach mit der Maus über die Bilder fahren oder anklicken.


su_divider text=”Wieder nach OBEN reiten….” size=”2″ margin=”35″]




(c) Pulverrauch 2021 - Kontakt & Impressum